Spannendes Golfturnier in der magischen Stadt Marrakesch mit tollem Rahmenprogramm

Das Marrakech Golf Festival wird auf einigen der fabelhaften Golfplätze der Stadt Marrakesch in Marokko ausgetragen. Diese Veranstaltung ist offen für Amateurgolfer aller Spielstärken und eignet sich bestens, um neue Freundschaften mit Gleichgesinnten zu knüpfen, auf einigen der besten Golfplätze Nordafrikas zu spielen und die Perle Marokkos zu entdecken – die magische Stadt Marrakesch. Die Teilnehmer werden in verschiedene Kategorien eingeteilt und spielen 5 Runden ihres offiziellen Handicaps, wobei der Spaß nicht zu kurz kommt. Ein bestens ausgedachtes Rahmenprogramm, bestehend aus Cocktailparty, Trick Show, Galadinner und Preisverleihung wurdeso organisiert, dass noch genügend Zeit für den Bummel durch die märchenhafte Rote Stadt bleibt.

Details

      Inklusivleistungen

  • 7 Nächte mit Frühstück in einem Doppelzimmer Superior im 5-Sterne Mövenpick Mansour Eddahbi Hotel

  • 5 Turniertage auf den Plätzen Assoufid Golf, Al Maaden Golf, The Montgomerie Golf, Noria Golf & Samanah Golf

  • Cocktailparty

  • Golf Trick Show by Karsten Maas

  • Galadinner & Preisverleihung

  • Privater Flughafentransfer ab/bis Flughafen Marrakesch

  • Privattransfer ab/bis Golfplätze

       ab 1.599,- € p.P.

Weitere Informationen

  •  Reisetermin: 09.11. – 16.11.2024

  • Optional zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension: 336,- €

  • Geführte Halbtagestour Marrakesch City: 69,- €

  • Agafay Wüstentour inklusive Lunch: 194,- €

Reiseverlauf
Das Hotel

Mövenpick Mansour Eddahbi Marrakech

Das Golfhotel bietet einen authentischen Empfang für Besucher der faszinierenden Roten Stadt und befindet sich nur wenige Minuten von der quirligen Medina und den besten Golfplätzen rund um Marrakesch entfernt. Das beeindruckende Design des Gebäudes wurde von Ahmed Al Mansour Eddahbi, dem Sultan der Saadier-Dynastie, inspiriert. Es zeichnet sich durch eine warme und einladende Atmosphäre mit modernem Flair aus, wobei der traditionelle marokkanische Stil im gesamten Hotel erhalten bleibt. Das Mansour Hotel, das zur Mövenpick-Hotelkette gehört, bietet eine Roof Bar & Lounge und 5 hervorragende Restaurants, die alle eine breite Palette an Gerichten servieren – von traditionell marokkanischen Tajines über Steaks bis hin zu mediterranen und gesunden Bio-Speisen.

Die Golfplätze

Assoufid Golf Club

Vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges besticht der Assoufid Golf Club durch seinen anspruchsvollen Wüstenstil. Das beweist die Auszeichnung als bester Golfplatz Marokkos 2019 und bester Golfplatz Afrikas 2017 bei den World Golf Awards. Dieser Par-72-Platz ist zweifellos einer der Golfplätze Marokkos, die auf der Bucket List eines jeden Golfers stehen sollten. Die vom Schotten Niall Cameron entworfene Anlage, die sich durch eine abwechslungsreiche Wüstenlandschaft schlängelt, ist überwiegend flach, weist aber viele Wellen und zahlreiche Sandflächen auf, vor allem von den Abschlägen aus, was den einzigartigen und großartigen Stil dieses Golfplatzes unterstreicht.

Al Maaden Golf

Der 2010 eröffnete Al Maaden Golf wurde von dem berühmten Architekten Kyle Philips entworfen, der einen abwechslungsreichen 18-Loch-Golfplatz geschaffen hat, der sich perfekt in die Umgebung einfügt und sich als einer der besten Golfplätze in Marrakesch und sogar in Marokko etabliert hat. Al Maaden Golf erstreckt sich über ein 72 Hektar großes, überwiegend flaches Gelände mit hügeligen Fairways und 104 Bunkern auf einer Länge von 6.569 Metern von den hinteren Abschlägen. Glücklicherweise gibt es mehrere Abschlagspositionen für Anfänger, die dabei helfen, die zahlreichen Seen in dem abwechslungsreichen Gelände dieses Par 73 zu überwinden.

The Montgomerie Golf

Der erhabene The Montgomerie Golf Marrakech ist ein Golfplatz im Wüstenstil, der sich auf 75 Hektar durch die Wohngebiete von Marrakesch schlängelt und einen atemberaubenden Blick auf das Atlasgebirge und die Koutoubia-Moschee der Roten Stadt bietet. Der von European Golf Design und Colin Montgomerie entworfene 18-Loch-Platz mit einer Länge von 6.230 Metern bietet einen bemerkenswerten technischen Schwierigkeitsgrad und eine große Vielfalt an Spielmöglichkeiten sowohl für Amateure als auch für professionelle Golfer.

Noria Golf Club

Der 2014 eröffnete Noria Golf Club ist zweifelsohne der einzigartigste Golfplatz, den der renommierte Architekt Steve Forrest je entworfen hat. Seine 18 Löcher bieten eine aufregende Herausforderung im Schatten des schneebedeckten Atlasgebirges und des spektakulären Clubhauses als atemberaubende Kulisse. Der 6.589 Meter lange Platz schlängelt sich von den Profiabschlägen aus durch Olivenhaine, Lavendelfelder und Wüstenlandschaften, bevor er ein dynamisches, paralleles Finish entlang eines herrlichen traditionellen Beckens erreicht, das das 9. und 18.

Samanah Golf Club

Nicklaus Design, die Firma des großen Jack Nicklaus, wurde mit der Gestaltung von Samanah Golf im Süden von Marrakesch beauftragt, das auf 100 Hektar Wüste vor der imposanten Kulisse des Atlasgebirges errichtet wurde. Der 18-Loch-Platz verläuft in einem flachen, aber hügeligen Gelände mit typischer einheimischer Flora wie Olivenbäumen, Palmen und Kakteen. Mit 5 Abschlagplätzen ist der Platz anspruchsvoll und unterhaltsam, mit den typischen großen Nicklaus-Bunkern, kombiniert mit Wasserhindernissen und breiten Fairways, die zu großen, gut geschützten Greens führen.

Anfrageformular

Ihre Kontaktdaten

Anrede *

Reisedetails

Flug

Wünschen Sie ein Angebot inklusive Flug? *

Weitere Details

Anfrage absenden

Wie haben Sie von uns erfahren?

Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

pula golf resort pro shop Arnau Sala and Mario Schomman

   MARRAKESCH GOLF FESTIVAL 2024

  • Marrakesch // Marokko

  • 09.11. – 16.11.2024

  ab 1.599,- € p.P.